Kantonale Volksinitiative
“für ein kostenloses Parkieren von Zweirädern auf Allmendgebiet (Zweiradinitiative)“

Wir wollen die Rollerparkgebühren wieder abschaffen und verhindern, dass zukünftig weitere Gebühren für das Parkieren von Velos, Mofas und Motorrädern erhoben werden.

  • Die Parkgebühren sind für den Kanton ein Verlustgeschäft, weil die Kosten für die Erstellung der Parkfelder und die Kontrollen der Parkuhren höher sind als die Einnahmen durch die Parkgebühren.
  • Die Parkgebühren schaden der Umwelt, weil der Suchverkehr erhöht wird und Rollerfahrer teilweise wieder auf das Auto umsteigen.
  • Da nicht genug Parkfelder erstellt wurden, werden Roller und Motorräder vermehrt “wild“ parkiert und schaden so dem Stadtbild.
  • Die Parkfelder rund um die Universität sind eine Strafaktion gegen Studierende und belasten so vor allem finanziell Schwache.
  • Über 1‘000 Franken pro Jahr für einen Motorradabstellplatz sind reine Abzocke.
  • Es gibt bereits Ideen auch für Velos Parkgebühren zu verlangen – auch dies ist falsch, denn “mir kömme anenand vrbyy“!

Unterschreiben Sie jetzt die Zweiradinitiative!